previews
next
previews
next
play
 
Text
vorheriges Schritt X nächstes  von X
schließen

Vom Drehbuch zum fertigen Film

Das Kreativteam und die Techniker von eschnapur lassen sich vor dem Dreh von Set und Filmidee inspirieren. Nach feinfühliger Abstimmung zwischen Regisseur und Kameramann werden die passenden Stilmittel festgelegt – Basis für die meisterhafte Umsetzung. Selbstverständlich kommt digitale High-End-Technik zum Einsatz, ob bei Kamera oder Ton-Equipment.

Jeder Dreh wird von eschnapur akribisch vorbereitet. Dabei erfordern die Bestimmung des Drehorts, die Einrichtung des Sets und der kunstfertige Einsatz des Lichts eine eingespielte Mannschaft. Jede Szene wird vorweggenommen. Einstellungen werden vorab fotografisch festgehalten und geprüft. Nur durch die hervorragende Zusammenarbeit des eschnapur-Teams entsteht ein exzellentes Ergebnis.

Einfühlen, Verstehen, eine gemeinsame Sprache finden: Interviewpartner werden von eschnapur einfühlsam für ihren Auftritt gebrieft und behutsam in ein aussagestarkes optisches Umfeld integriert. Dies sind die weiteren entscheidenden Schritte zur erfolgreichen Visualisierung der in Konzept, Treatment und Storyboard vorgezeichneten Geschichte.

picLine

Volle Konzentration, voller Einsatz: Bei den Dreharbeiten gibt jeder im eschnapur-Team 100 Prozent und ist mit all seiner Erfahrung, all seinem Können uneingeschränkt bei der Sache. Denn jetzt entsteht aus dem bis ins Detail geplanten Entwurf das Material für den Film des Kunden. Einmalige Momente und unwiederbringliche Situationen werden dabei sicher eingefangen und aufgezeichnet.

In der Postproduktion – der Montage – wird der Look des Films digital optimiert. O-Töne und atmosphärische Tonelemente verschmelzen auf ideale Weise. Finale Kundenwünsche finden Eingang in die Nachproduktion. Die Bilder und der Ton werden von eschnapur zu einem stimmigen Ganzen gefügt, dramaturgische Anpassungen und technische Korrekturen vorgenommen.

Die letzten Schritte zum fertigen Werk: eschnapur präsentiert eine erste Version des Films – den Rohschnitt. Nach Feedback des Auftraggebers erhalten Ton und Bild den „endgültigen Schliff“, der Text wird entworfen. Eine klangvolle Sprecherstimme wird ausgewählt. Die finale Abnahme erfolgt erst dann, wenn alles dem gewünschten Flow entspricht.

Jetzt ist der Film fertig und steht dem Kunden in allen relevanten Formaten zur Verfügung.

picLine